Wie Geld sparen? 101 Tipps zum Geld sparen

Wie Geld sparen? 101 Tipps zum Geld sparen

Geld sparen fällt vielen Leuten schwer. Meine 101 Tipps zum Geld sparen helfen dir dabei, langfristig und regelmäßig Geld zu sparen. Dein erspartes Geld kannst du dann dazu nutzen, eine größere Anschaffung zu tätigen, in den Urlaub zu fahren oder auch um langfristig ein Vermögen aufzubauen.

In der folgenden Liste habe ich meine 101 Tipps zum Geld sparen für dich zusammengestellt. Welche Tipps zum Geld sparen nutzt du? Meinst du wir finden noch mehr Spartipps um die Liste zu vergrößern? Schreib mir doch einen Kommentar!

1. Gehe niemals hungrig einkaufen

Vermeide es mit hungrigem Magen einkaufen zu gehen. Gehst du mit leerem Magen einkaufen ist die Gefahr groß, dass du zu teuren Snacks, Fertiggerichten und Süßigkeiten greifst, die nicht nur ungesund sondern nebenbei auch ziemlich teuer sind. Außerdem machen sie dich häufig nicht lange satt, sodass du schon bald wieder Hunger verspürst.

Am besten gehst du also einkaufen, nachdem du dich angenehm satt gegessen hast. So vermeidest du auch ganz prima den Durchhänger nach einer Mahlzeit.

2. Kaufe gebrauchte Sachen

Statt immer nur nagelneue Dinge zu kaufen, versuche es doch erst einmal mit gebrauchten Gegenständen. Diese sind oft bedeutend günstiger und auch nicht unbedingt viel schlechter.

Im Internet findest du zum Beispiel bei Ebay-Kleinanzeigen viele Angebote aus deiner Region. Oft ist auch ein Versand möglich. Auch bei Amazon kannst du Geld sparen, wenn du dort nach B-Ware suchst. Außerdem gibt es auch auf Facebook zahlreiche regionale Gruppen, in denen gebrauchte Gegenstände günstig verkauft werden und sich dir die Gelegenheit bietet, etwas Geld zu sparen.

Ansonsten findest du im Eingangs- oder Kassenbereich von Supermärkten, Banken oder im Rathaus deiner Gemeinde gelegentlich ein schwarzes Brett mit lokalen An- und Verkaufsanzeigen.

3. Überprüfe deinen Kaffeekonsum

Vor deinem ersten Kaffee am Morgen braucht man dich besser nicht anzusprechen? Dann hast du auch hier die Gelegenheit Geld zu sparen. Insbesondere wenn du dir gerne regelmäßig einen Kaffee to Go bei Starbucks oder dem Cafe nebenan gönnst, kostet dich das im Monat schnell eine stattliche Summe Geld.

Bedeutend günstiger kommst du davon, wenn du dir deinen Kaffee morgens zuhause selbst kochst. Mit einem praktischen Kaffeebecher oder einer Thermoskanne kannst du deinen Kaffee auch von zuhause mitnehmen und bist den ganzen Tag über versorgt. So brauchst du auch nicht in einer Schlange zu stehen und auf deinen Kaffee warten - eine super Sache also um Geld zu sparen.

Vermeiden solltest du allerdings den Einsatz einer Kapselmaschine um dir deinen Kaffee zu kochen. Die Kaffeekapseln sind nämlich ziemlich teuer: Für 1 Kilogramm Kaffeepulver in Kapseln zahlst du im Schnitt mindestens rund 30 Euro, während du die gleiche Menge Filterkaffee bereits für unter 10 Euro bekommst. Einen Kompromiss zwischen Komfort und Kosten stellt eine Kaffeepadmaschine dar.

4. Nutze ein Haushaltsbuch und erfasse deine Ausgaben

Um Geld zu sparen musst du natürlich wissen, wofür du dein Geld eigentlich ausgibst. Ein sehr hilfreiches Werkzeug um dies zu ermitteln ist das Haushaltsbuch. Immer wenn du Geld ausgibst, vermerkst du diese Ausgabe in deinem Haushaltsbuch. Dein Haushaltsbuch verrät dir also, wann du für was wie viel Geld ausgegeben hast. Am Ende des Monats hast du so einen guten Überblick über deine Ausgaben und kannst überlegen, wo du Geld sparen könntest.

Du kannst das Haushaltsbuch ganz klassisch mit Stift und Zettel führen oder moderne Hilfsmittel wie Excel nutzen. Inzwischen gibt es auch viele Apps in denen du deine Ausgaben erfassen kannst. Insbesondere wenn du viel unterwegs bist kannst du so alle Ausgaben direkt und zeitnah in deinem Smartphone erfassen.

Die folgenden Apps zum Erfassen von Ausgaben können dir dabei helfen dein Haushaltsbuch zu führen und Geld zu sparen: Evernote, Daily Budget, YNAB

5. Vermeide Spontankäufe durch Aufschieben

Spontane Käufe von Dingen, die du eigentlich nicht brauchst, können dich eine ganze Menge Geld kosten. Wenn du also wieder einmal der Meinung bist, dass nur genau dieses Paar Schuhe dein Leben jetzt in diesem Augenblick perfekt machen kann, schiebe den Kauf auf und schlafe mindestens eine Nacht darüber. Bei klarem Verstand am nächsten Morgen sieht die Welt häufig wieder ganz anders aus und du kannst dich darüber freuen, diese unnötige Anschaffung vermieden und das Geld gespart zu haben.

Bei größeren Anschaffungen empfehle ich dir sogar, noch etwas mehr Zeit verstreichen zu lassen. Bevor ich selbst mir etwas teures kaufe, warte ich meist einen Monat und schaue dann, wie oft ich das Objekt der Begierde in den vergangenen Wochen vermisst habe. Nicht selten stellt man dann fest, dass einem der Kauf inzwischen gar nicht mehr so wichtig ist und man wieder erfolgreich eine Menge Geld gespart hat.

6. Koche selber und verzichte auf Lieferdienste und Fertiggerichte

Fertiggerichte aus dem Supermarkt sind nicht nur häufig ungesund, sondern meist auch recht teuer. Noch mehr Geld kosten natürlich Besuche im Restaurant und Lieferdienste. Indem du dein Essen selber kochst, kannst du eine Menge Geld sparen. Auch zur Arbeit empfiehlt es sich, das eigene Essen selber mitzubringen statt regelmäßig belegte Brötchen oder andere Mahlzeiten in der Kantine, an Tankstellen oder Bäckereien zu kaufen.

Brötchen kannst du zuhause viel günstiger selbst belegen und einfach mitnehmen. Auch viele Nudelgerichte sind schnell gekocht, lecker und preisgünstig und machen dich eine ganze Zeit satt. Wenn du dein Essen selbst zubereitest, kannst du in einem Monat einiges an Geld sparen. Eine große Auswahl an Rezepten findest du zum Beispiel bei Chefkoch.

7. Kaufe Lebensmittel beim Discounter

Beim Discounter bekommst du viele Lebensmittel günstiger als im Supermarkt. Um die Preise zu vergleichen, kannst du einen Blick in die Werbezeitschriften der einzelnen Märkte werfen. Diese findest du häufig auch im Internet. Häufig findest du in den Märkten auch einen Bereich oder eine Truhe mit Produkten, die kurz vor dem Mindesthaltbarkeitsdatum stehen und daher besonders günstig verkauft werden. So kannst du beim Kauf deiner Lebensmittel Geld sparen.

8. Nimm den Korb und keinen Wagen

Beim Einkaufen deiner Lebensmittel nimmst du dir besser einen Korb statt eines Wagens. In dem großen Einkaufswagen wirkt dein Einkauf besonders klein. Nutzt du stattdessen einen kleinen Korb, wirkt dein Einkauf größer. So kannst du verhindern, versehentlich zu viel zu kaufen und sparst Geld.

9. Erstelle eine Einkaufsliste

Bevor du einkaufen gehst, erstelle dir eine Einkaufsliste. Auf dieser Liste stehen die Dinge, die du benötigst und einkaufen willst. Halte dich während deines Einkaufs strikt an diese Liste und verhindere so, dass du Geld für teure Kleinigkeiten und Zubehör ausgibst.

10. Vermeide Produkte am Kassenbereich

Gerade in Supermärkten finden sich am Kassenbereich viele Kleinigkeiten wie Kaugummis, Schoko-Riegel und andere Verführungen. Die Preise für diese Angebote sind meist extrem hoch. Wenn du unbedingt einen Schoko-Riegel möchtest, gehe lieber zurück und kaufe dir eine ganze Packung in der Süßigkeitenabteilung. Dein Geldbeutel wird sich bedanken, so hast du wieder einmal Geld gespart.

11. Überlege dir, wie lange du dafür arbeiten musst

Wenn du dir etwas kaufst, dann überlege wie lange du dafür arbeiten müsstest. Berücksichtige dabei auch deinen Arbeitsweg und rechne mit deinem Nettolohn. Wenn du dabei feststellst, dass du für die neue Hose 2 Tage arbeiten musst, überlegst du es dir vielleicht noch einmal anders und entscheidest dich, lieber das Geld zu sparen.

12. Zahle mit Bargeld statt Karte

Vielen Menschen ist beim Bezahlen mit der EC- oder Kreditkarte nicht wirklich bewusst, wie viel Geld sie gerade eben ausgeben. Der menschliche Verstand kann die Menge an Geld besser einordnen, wenn er sie tatsächlich sieht.

Falls du dich am Ende des Monats auch regelmäßig fragst, wo das Geld geblieben ist, probiere doch mal folgendes aus: Statt mit der Karte zahlst du deine Einkäufe an der Kasse ab sofort in bar. So bekommst du ein besseres Gespür dafür, wie viel Geld du gerade für deine Einkäufe ausgibst und kannst so vielleicht auch etwas Geld sparen.

13. Vermeide hohe Bank- und Kontogebühren

Viele Banken verlangen von ihren Kunden eine Gebühr für die Kontoführung. Bei einem normalen Girokonto kommen so schnell ein paar Euro zusammen. Es gibt aber auch Banken, die dir ein kostenloses Girokonto anbieten. Dennoch nehmen viele Bankkunden diese Gebühren ihrer Bank aus Faulheit in Kauf. Clevere Bankkunden hingegen wechseln einfach zu einer Bank mit besseren Konditionen. Ich selbst bin zum Beispiel bei der Comdirect Bank und habe dort mein Girokonto, mein Tagesgeldkonto und meine Kreditkarte - kostenlos und ohne monatliche Gebühr.

Der Kontowechsel von einer Bank zu einer anderen ist inzwischen auch nicht mehr so aufwändig wie früher - deine neue Bank übernimmt häufig einen Großteil der Arbeit. Mit einem Wechsel deiner Bank kannst du dich von hohen Kontoführungsgebühren trennen und das Geld sparen.

14. Kaufe Hörbücher statt Bücher

Auch wenn es verrückt klingt, aber Hörbücher sind häufig deutlich günstiger als das Buch selbst. Nicht selten kostet ein Buch 30 Euro, das Hörbuch hingegen nur ein paar Euro. Außerdem kannst du das Hörbuch ganz bequem während einer Bus-/Autofahrt, dem Fußweg zur Arbeit, dem Kochen oder anderen Hausarbeiten hören und deine Zeit so viel besser nutzen.

Ich konsumiere schon seit vielen Jahren die meisten Bücher als Hörbücher und bin ein großer Fan von Audible. Als Neukunde bekommst du dort sogar einen kostenlosen Probemonat - ganz nebenbei sparst du das Geld für die Bücher. Ich finde das eine super Möglichkeit Geld zu sparen!

Überhaupt sind Bücher bzw. Hörbücher eine großartige Möglichkeit Geld zu sparen, da sie dir über viele Stunden und Tage Unterhaltung bieten und nicht bloß wie ein Film für ein paar Stunden. Wenn du trotzdem lieber lesen statt zuhören möchtest, sind E-Books eine weitere Möglichkeit ein paar Euro pro Buch zu sparen. Inzwischen gibt es auch eine ganze Reihe unterschiedlicher E-Book Reader. Auch mein Spartipp 38 könnte für dich interessant sein.

15. Trinke Leitungswasser statt Mineralwasser

Das Leitungswasser in Deutschland unterliegt sehr strengen Kontrollen und hat eine hohe Qualität. Außerdem ist es viel günstiger und wird dir direkt bis in deine Wohnung geliefert. Also trink doch einfach Leitungswasser statt Mineralwasser. So sparst du dir nicht nur die Schlepperei von Wasserflaschen, sondern sparst auch noch viel Geld. Ein Liter günstiges Wasser aus der Wasserflasche kostet nämlich etwa 60 mal so viel Geld, wie ein Liter Leitungswasser.

16. Trinke weniger Alkohol

Genau wie Kaffee kostet Alkohol eine Menge Geld. Zudem ist es gar nicht gesund und schadet deinem Körper. Wenn du deinen Alkoholkonsum reduzierst, kannst du eine Menge Geld sparen.

Ohnehin ist es eine gute Idee, deine Party-Wochenenden auf ein vernünftiges Maß zu beschränken. Schnell ist an einem Abend für Getränke, Eintritt und Transport nämlich eine Menge Geld ausgegeben.

Wenn du dich in dieser Hinsicht nicht einschränken möchtest, reduziere zumindest die Anzahl an Drinks im Club und glühe kräftig vor - im Club zahlt man nämlich häufig ein Vermögen dafür.

17. Kaufe Eigenmarken

Viele Discounter bieten Lebensmittel auch unter einer eigenen Marke an. Häufig kommen diese aus der gleichen Herstellung wie die Markenprodukte. Allerdings sind die Eigenmarken in der Regel deutlich günstiger, sodass du mit dem Kauf von Eigenmarken beim Lebensmittel-Discounter einiges an Geld sparen kannst.

18. Höre mit dem Rauchen auf

Zigaretten und Tabak kosten eine Menge Geld und sind außerdem sehr schädlich für deine Gesundheit. Wenn du mit dem Rauchen aufhörst, sparst du im Laufe deines Lebens eine große Menge Geld. Bei drei bis vier Schachteln Zigaretten in der Woche gibst du im Laufe von 10 Jahren etwa 10.000 Euro nur für das Rauchen aus.

Außerdem wirst du dich schon nach kurzer Zeit gesünder und besser fühlen. Deine Gesundheit wird es dir danken, sodass du als Nebeneffekt auch noch etwas Geld für Medikamente sparst. Mir hat dabei vor einigen Jahren die App Rauchfrei Pro sehr geholfen. Die App verrät mir, dass ich bislang knapp 5000 Euro durch meinen Verzicht auf Zigaretten gespart habe.

Wenn du absolut nicht auf das Rauchen verzichten kannst, kannst du immerhin Geld sparen, wenn du deine Zigaretten selber drehst.

19. Kaufe Tee in Großpackungen

Du bist Teetrinker? Dann kannst du Geld sparen, wenn du deinen Tee in Großpackungen kaufst. Den besten Tee der Welt (Darjeeling) in Großpackungen bekommst du zum Beispiel über die Teekampagne von Günter Faltin.

Du kannst selbst gar nicht so viel Tee trinken? Dann frage doch einfach deine Freunde und Bekannten, ob Ihr euch gemeinsam eine Großpackung Tee teilen und beide dabei Geld sparen wollt.

20. Vergleiche deine Versicherungen

Viele Menschen zahlen zu viel Geld für ihre Versicherungen oder haben Versicherungen abgeschlossen, die sie eigentlich gar nicht benötigen. Insbesondere frisch zusammengezogene Paare sind häufig doppelt versichert. Es lohnt sich, die eigenen Versicherungen einmal durchzugehen und zu vergleichen. Nicht länger benötigte Versicherungen können gekündigt werden, überteuerte Versicherungen können durch günstigere Versicherungen ersetzt werden. So kannst du schnell eine Menge Geld sparen.

Um deine Versicherungen zu vergleichen, gibt es im Internet zahlreiche Vergleichsportale für Versicherungen. Dort kannst du die Versicherungen unterschiedlicher Anbieter vergleichen und das für dich beste Angebot raussuchen. Ein Versicherungsvergleich ist zum Beispiel bei Tarifcheck möglich.

21. Lade deine Freunde ein

Statt dich mit deinen Freunden im Restaurant oder in einer Bar zu treffen, lade sie doch einfach zu dir nach Hause ein. Je nach Belieben könnt ihr dort entweder gemeinsam kochen oder jeder bringt bereits etwas Fertiges mit. Statt viel Geld im Restaurant auszugeben, könnt ihr so Geld sparen und einen lustigen Abend verbringen. Ihr könnt euch auch regelmäßig abwechselnd bei einer anderen Person treffen und es zu einer spaßigen Tradition erheben, die euch nebenbei beim Geld sparen hilft.

22. Räume deinen Kleiderschrank auf

Ein aufgeräumter Kleiderschrank hilft dir beim Geld sparen. So behältst du einen guten Überblick über deine Klamotten und vermeidest, dass du Geld für Kleidung ausgibst, die du eigentlich gar nicht benötigst.

Vielleicht findest du auch Kleidungsstücke, die du seit Ewigkeiten nicht mehr angezogen hast. Diese kannst du tauschen oder verkaufen und so ebenfalls etwas Geld sparen. Hilfreich dabei sind zum Beispiel der Kleiderkreisel und Ebay-Kleinanzeigen.

23. Flicke oder repariere deine Klamotten

Viele nagelneue Klamotten werden heute auf alt getrimmt und mit Löchern, Rissen und ausgeblichen im Laden oder über das Internet verkauft. Mit etwas Geschick kannst du deine alten und kaputten Klamotten flicken oder reparieren und sie wie kürzlich gekauft aussehen lassen. So kannst du deine alten Klamotten länger nutzen und Geld sparen.

24. Kleidung tauschen statt kaufen

Statt neue Kleidung zu kaufen, kannst du deine vorhandene Kleidung einfach gegen andere Kleidung tauschen. Tausche deine Kleidung mit deinen Freunden oder über das Internet (Kleiderkreisel), so kannst du einen frischen Schwung anderer Klamotten in dein Kleidungssortiment bringen und kannst Geld sparen.

25. Kaufe Lebensmittel passend zur Saison

Obst und Gemüse aus allen Regionen der Welt findest du im Supermarkt inzwischen das ganze Jahr über. Etwas Geld sparen kannst du, wenn du Lebensmittel passend zur Saison kaufst. So kannst du zwar Erdbeeren im Winter kaufen, deutlich günstiger sind sie allerdings während der Erdbeersaison im Sommer. Wenn du im Winter also auf Erdbeeren verzichten kannst, kannst du so etwas Geld sparen.

26. Kaufe Angebote auf Vorrat

Wenn du die Möglichkeit hast, dir einen kleinen Vorrat anzulegen, dann kannst du so etwas Geld sparen. In dem Fall kannst du nämlich auf günstige Angebote von haltbaren Lebensmitteln, Hygieneprodukten oder anderen Dingen warten und Angebote nutzen, um gleich eine größere Menge zu kaufen. Angebote auf Vorrat zu kaufen hilft dir so beim Geld sparen.

27. Kaufe regionale Produkte

Regionale Produkte haben einen kürzeren Transportweg, mussten nicht aufwändig gekühlt werden und sind häufig frischer als Produkte aus entfernten Regionen der Erde. Aus diesem Grund sind regionale Produkte manchmal etwas günstiger, sodass du durch den Kauf von Produkten aus der Region Geld sparen kannst.

28. Nutze Foodsharing und teile Lebensmittel

In Deutschland werden viele Lebensmittel weggeworfen. Die Plattform foodsharing bringt bringt Geber und Nehmer zusammen und hilft dabei, dass übrig gebliebene Lebensmittel von Supermärkten, Kantinen oder anderen Einrichtungen nicht weggeworfen, sondern gegessen werden. Wenn du über foodsharing günstig an Lebensmittel kommst, kannst du so wieder etwas Geld sparen.

29. Baue deine eigenen Möbel

Zugegeben: Für den Bau der eigenen Möbel ist etwas handwerkliches Geschick erforderlich. Im Internet finden sich allerdings viele Anleitungen und Tipps, um zum Beispiel aus alten Holzpaletten eigene Möbel zu bauen. Auch Upcycling, also die Wiederverwendung alter Möbel, ist eine gute Möglichkeit, günstig an schicke Möbel zu kommen und hilft beim Geld sparen. Viele Inspirationen für das Upcycling von Möbeln findest du auf Pinterest.

30. Vermeide Kredite für Konsumausgaben

Kredite für Konsumausgaben wie Fernseher, Smartphones und viele andere Dinge kosten Geld. Auch die sogenannten Nullprozentkredite kosten Geld, dort ist die Gebühr nämlich häufig einfach mit im Kaufpreis enthalten. Du solltest Konsumkredite vermeiden und das Geld für größere Anschaffung lieber im Voraus sparen. Meine Tipps zum Geld sparen können dir dabei helfen.

31. Kaufe Saisonprodukte antizyklisch

Auch wenn dieser Tipp auf den ersten Blick vielleicht aussieht wie ein Widerspruch zu Tipp 25, so kann er dir doch beim Geld sparen helfen. Bei einigen Produkten kannst du nämlich leicht Geld sparen, wenn du diese antizyklisch kaufst. Dies gilt zum Beispiel für Deko-Artikel, Gartengeräte oder Kleidung: Die Winter-Deko bekommst du kurz nach Weihnachten am günstigsten, die Gartengeräte nach der Gartensaison, die Sommerklamotten im Sommerschlussverkauf und den Schneeschieber im Hochsommer. Achte also darauf, diese Produkte antizyklisch zu kaufen und du kannst leicht Geld sparen.

32. Nutze öffentliche Verkehrsmittel

Der öffentliche Nahverkehr ist eine gute Möglichkeit zum Geld sparen. Statt mit dem eigenen Auto kannst du mit Bus und Bahn fahren. Mit Gruppentickets sowie Wochen- und Monatskarten im Abo kannst du zusätzliches Geld sparen. Für eine gute Beschäftigung während der Fahrt, schaue mal in Tipp 14 rein.

33. Überdenke teure Nahrungsergänzungsmittel

Viele Menschen geben viel Geld für teure Nahrungsergänzungsmittel aus. Ein Großteil dieser Nahrungsergänzungsmittel ist bei einer ausgeglichenen Ernährung unnötig und führt nur zu einem sehr teuren Urin. Mit dem Verzicht auf diese Nahrungsergänzungsmittel kannst du ganz einfach eine Menge Geld sparen.

34. Reduziere deinen Fleischkonsum

Der erhöhte Fleischkonsum vieler Menschen belastet nicht nur unsere Umwelt und bedeutet viel Leid für die Tiere, er ist auch gar nicht billig. Wenn du weniger Fleisch und dafür mehr Gemüse isst, kannst du dabei etwas Geld sparen.

35. Nutze das Fahrrad oder gehe zu Fuß

Du erledigst auch kurze Wege am liebsten mit dem Auto? Dann steige in Zukunft auf das Fahrrad um oder gehe zu Fuß. So kannst du Geld sparen und tust gleichzeitig etwas für deine Gesundheit. Vielleicht möchtest du ja einen Schrittzähler mitnehmen um dich zusätzlich zu motivieren. Inzwischen gibt es dafür auch viele kostenlose Apps für das Smartphone.

36. Automatisiere dein Geld sparen

Wenn du Geld sparen möchtest, dann mache es dir so einfach wie möglich und automatisiere es. Dazu kannst du bei deiner Bank einen Dauerauftrag einrichten. Mit diesem Dauerauftrag überweist du am besten direkt nach dem monatlichen Geldeingang auf deinem Konto einen festen Betrag auf ein gesondertes Sparkonto. So kannst du Geld sparen und vermeidest, es im Laufe des Monats auszugeben. Ich nutze als Sparkonto ein kostenloses Tagesgeldkonto bei der Comdirect Bank und bin dort gut zufrieden. Falls du noch auf der Suche nach einem Tagesgeldkonto als Sparkonto bist, schaue dir die Angebote der Comdirect Bank am besten einmal an.

37. Reduziere deine Mietkosten

Du wohnst zur Miete? Dann kannst du Geld sparen, indem du die Ausgaben für deine Miete reduzierst. Wenn du dich bereits als guter Mieter erwiesen hast, rede doch einmal mit deinem Vermieter und frage ihn nach der Möglichkeit einer Reduzierung deiner Miete. Vielleicht kommt ja auch ein Umzug in eine günstigere Wohnung an einer anderen Lage für dich in Frage, um Geld zu sparen.

38. Nutze die Bibliothek

In öffentlichen Bibliotheken findest du inzwischen weit mehr als nur Bücher. Auch Zeitschriften, Musik-CDs, Filme oder Videospiele werden heutzutage in Bibliotheken verliehen. Die Kosten für einen Bibliotheksausweis sind dabei oft sehr überschaubar. Wenn du also etwas Geld sparen möchtest, erkundige dich einmal nach Bibliotheken in deiner Region.

39. Lege dir einen Garten an

In einem Garten kannst du dein eigenes Obst und Gemüse anpflanzen. Heimische Pflanzen sind dabei oft nicht sonderlich aufwändig in der Pflege. Auch auf einem kleinen Balkon kannst du bereits eigene Tomaten anpflanzen. Wenn du dein eigenes Obst und Gemüse erntest, kannst du dir das Geld sparen und gibst weniger Geld für Lebensmittel aus.

40. Kündige dein Fitnessstudio

Gehörst du auch zu den Leuten, die seit Ewigkeiten Mitglied in einem Fitnessstudio sind aber kaum dort hin gehen? Dann geht es dir so wie den meisten Menschen mit einer solchen Mitgliedschaft. Statt monatlich viel Geld für das Fitnesscenter auszugeben, kündige deine Mitgliedschaft und integriere lieber mehr Sport in deinen Alltag. Durch den Wegfall der Kosten für das Fitnessstudio kannst du in einem Jahr viel Geld sparen.

41. Begleiche deine offenen Schulden

Du hast offene Schulden? Dann begleiche diese und spare Geld. Zwar wirst du kurzfristig weniger Geld haben, weil du ja deine Schulden zurückzahlen musst. Längerfristig sparst du dir aber die Zinsen für deine Schulden und kannst so langfristig Geld sparen.

42. Vermiete ungenutzte Zimmer

Du hast ungenutzte Zimmer in deiner Wohnung oder deinem Haus? Dann vermiete diese Zimmer. Über Airbnb findest du tageweise Mieter für ein Zimmer. Alternativ kannst du dir auch einen Untermieter für eine längerfristige Vermietung suchen. Die Einnahmen der Vermietung kannst du zur Seite legen und viel Geld sparen.

43. Bereite deine Verpflegung für Reisen vor

Du stehst vor einer längeren Reise, zum Beispiel mit dem Zug oder dem Auto? Dann lohnt es sich, deine Verpflegung für die Reise vorzubereiten. Packe dir ausreichend Getränke ein und bereite dir ein paar Brote oder Brötchen vor. So brauchst du auf keinen Fall zu hungern, musst keinen Ausschau nach Essensläden halten und gibst kein Geld für teures und ungesundes Fast-Food im Bahnhof oder an der Autobahnraststätte aus. So einfach kannst du Geld sparen.

44. Leihe statt zu kaufen

Viele Dinge kannst du dir besser leihen statt sie zu kaufen. Insbesondere Werkzeug, Anhänger für das Fahrrad oder das Auto, Spielzeug und Freizeitequippment kannst du dir häufig besser ausleihen anstatt es selbst zu kaufen. Frage Freunde, die Familie oder deine Nachbarn ob du dir den benötigten Gegenstand ausleihen kannst. Auch viele Baumärkte bieten einen Leihservice für Werkzeuge an. Im Gegenzug solltest du natürlich selbst nicht knausern, wenn sich einmal jemand etwas von dir leihen möchte. So könnt ihr alle gemeinsam Geld sparen.

45. Wohne in einer WG

In einer WG statt alleine in einer Wohnung zu wohnen ist viel preiswerter und spart dir eine Menge Geld. Falls du keine passende WG findest, frage doch einfach einige Freunde und gründet eure eigene WG zum gemeinsamen Geld sparen.

46. Bastel Kinderspielzeug selbst

Anstatt viel Geld für Kinderspielzeug auszugeben, bastel es doch lieber selbst. Natürlich solltest du dafür über etwas handwerkliches Geschick oder eine gute Anleitung verfügen. Vielleicht bastelst du das Spielzeug ja auch direkt mit deinen Kindern zusammen, so könnt ihr alle viel Spaß haben und Geld sparen.

47. Koche Obst ein und mach es haltbar

Du hast viel Obst aus deinem eigenen Garten oder von öffentlich zugänglichen Obstbäumen? Dann koche das Obst ein um es haltbar zu machen und verarbeite es zu einer leckeren Marmelade. Diese kannst du dann das ganze Jahr über und auch im Winter genießen, wenn es gerade kein frosches Obst aus dem Garten gibt. So kannst du auf Marmelade aus dem Supermarkt verzichten und Geld sparen.

48. Verzichte auf teures Spielzeug für dein Haustier

Du hast einen Hund oder eine Katze? Dann verzichte besser darauf, viel Geld für teures Spielzeug, Kratzbäume und andere Utensilien auszugeben. Ein einfacher Pappkarton für die Katze oder ein kleiner Holzstock aus dem Wald für den Hund erfüllen meist genau so gut ihren Zweck und sind viel günstiger. Verzichte also auf teures Spielzeug für dein Haustier und spare das Geld lieber.

49. Stelle deine Geschenke selbst her

Stelle die Geschenke für deine Liebsten zu Weihnachten oder zum Geburtstag doch selbst her. Selbst gekochte Marmelade, Gebäck oder selbst gebaute Deko eignen sich hervorragend für diesen Zweck. So kannst du positiv mit individuellen Geschenken auffallen und zusätzlich Geld sparen.

50. Bücke und strecke dich am Regal

Insbesondere beim Einkauf deiner Lebensmittel lohnt es sich, wenn du dich ausgiebig bückst und streckst. Ganz unten und oben im Regal findest du häufig nämlich die günstigsten Lebensmittel, während die Produkte auf Augenhöhe meist teurer sind. Durch den Kauf dieser sogenannten Bück- und Streckware kannst du ganz einfach Geld sparen.

51. Werde ein Friseurmodell

Frage deinen Friseur, ob er Friseurmodelle benötigt. Oft werden diese zum Beispiel für die Ausbildung von Auszubildenden oder auch für Werbekampagnen gesucht. Mit etwas Glück kannst du als Friseurmodell arbeiten und bekommst so deinen Haarschnitt für umsonst - ein guter Tipp zum Geld sparen.

Alternativ kannst du bei vielen Friseuren deine Haare selber föhnen und stylen und kannst so deine Kosten für den Friseur reduzieren und mehr Geld sparen.

52. Senke deine Heizkosten

Durch die Senkung deiner Heizkosten kannst du Geld sparen. Um deine Heizkosten zu senken, kannst du die Temperatur in unbenutzten Räumen reduzieren. Auch bei längerer Abwesenheit solltest du die Temperatur in deiner Wohnung runter drehen. Außerdem solltest du lieber einen Pullover statt eines T-Shirt anziehen und warmes statt kaltes Wasser trinken, um die Temperatur in deiner Wohnung und somit deine Heizkosten weiter senken zu können. Ebenfalls ist es besser, das Fenster zum Durchlüften für wenige Minuten ganz zu öffnen, als es stundenlang auf Kipp zu stellen.

53. Verzichte auf ein Auto

Ein Auto kostet dich eine riesen Menge Geld. Neben den Kosten für die Anschaffung kommen hohe monatliche Kosten auf dich zu. Neben der Versicherung für dein Auto hast du Ausgaben für Benzin, die Reinigung bzw. Wartung und den Stellplatz für dein Auto. Außerdem können jederzeit hohe Kosten für eine unerwartete Reparatur auf dich zukommen. Verzichtest du also auf ein eigenes Auto, kannst du eine große Menge Geld sparen.

Nutze alternativ den öffentlichen Nahverkehr, das Fahrrad oder Carsharing. Auch Fahrgemeinschaften oder Mitfahrgelegenheiten sind eine Alternative zum eigenen Auto und helfen dir beim Geld sparen.

54. Hinterfrage teure Pflegeprodukte

Teure Pflege- und Hygieneprodukte wie Cremes, Zahnpasta, Rasierer, Duschgels oder Parfüme kosten eine Menge Geld. Versuche es zur Abwechslung doch einmal mit günstigen No-Name Produkten. Oder muss es für die Dusche am Morgen unbedingt das teure Markenprodukt sein? Auch bei der Wahl der Zahnpasta oder der Rasierer kannst du es bedenkenlos einmal mit günstigen Alternativen versuchen und so Geld sparen.

55. Lasse den Fernseher aus

Stundenlanges Fernsehen kostet viel Strom. Versuche deswegen einmal deinen Fernsehkonsum zu reduzieren. Neben Einsparungen auf deiner Stromrechnung wirst du auch durch weniger Werbung zu weniger teuren Käufen verführt und kannst so in doppelter Hinsicht Geld sparen.

56. Repariere statt wegzuwerfen

Bevor du defekte Sachen weg wirfst, versuche sie zu reparieren. Häufig lassen sich viele Gegenstände problemlos und kostengünstig reparieren. So kannst du viel Geld sparen und Sachen länger nutzen. Wenn du selbst nicht weißt wie du etwas reparieren sollst, findest du vielleicht in deinem Bekanntenkreis oder einem lokalen Repair Cafe jemanden der dir dabei hilft.

57. Nutze einen Werbeblocker

Auf vielen Webseiten im Internet wirst du mit Werbung zugeschüttet. Ein Werbeblocker kann dir dabei helfen, die lästige Werbung loszuwerden. So wirst du weniger zu teuren Spontankäufen verleitet und kannst mehr Geld sparen. Einen Werbeblocker kannst du in allen gängigen Internet-Browsern installieren.

58. Vergleiche die Preise

Egal ob im Supermarkt, im lokalen Einzelhandel oder im Internet: Vor einem Kauf solltest du einen Preisvergleich anstellen. So vermeidest du überteuerte Käufe und kannst Geld sparen. Bei Lebensmitteln solltest du generell auf den Preis pro Kilogramm oder pro 100 Gramm achten. Diesen Preis findest du meist ebenfalls auf dem Preisschild.

Für viele andere Produkte findest du Preisvergleichsseiten im Internet. Natürlich kannst du auch einfach selbst in einzelnen Online-Shops die Preise vergleichen. Es lohnt sich auch, im lokalen Einzelhandel mit dem Verkäufer zu feilschen und mit Verweis auf den günstigeren Preis im Internet ein besseres Angebot auszuhandeln. Auch wenn die meisten Händler sich nicht auf den Online-Preis herunterhandeln lassen, kannst du so trotzdem oft Geld sparen.

59. Achte auf deine Gesundheit

Deine Gesundheit ist dein wertvollstes Gut und du solltest sorgsam auf sie Acht geben. Außerdem kosten Medikamente oft eine Menge Geld. Wenn du dich also ausgewogen ernährst, regelmäßig Sport treibst und vorsorgst, kannst du das Risiko für teure Krankheiten reduzieren.

60. Zahle jährlich statt monatlich

Wenn du es dir leisten kannst, nutze die jährliche Zahlungsweise statt monatlich einen Betrag zu bezahlen. Gerade bei Versicherungen und Abonnements kannst du so oft Geld sparen. Natürlich musst du so kurzfristig eine höhere Summe zahlen und hast erst einmal weniger Geld, oft bekommst du aber dafür einen Rabatt und kannst langfristig gesehen so Geld sparen.

61. Fahre Fernbus statt Bahn

Statt mit der Bahn kannst du größere Strecken oft günstiger mit dem Fernbus zurücklegen. Die modernen Fernbusse bieten oft mit kostenlosem WLAN und Stromanschlüssen mehr Komfort als viele Züge und bringen dich außerdem deutlich günstiger an dein Ziel. Um Geld zu sparen solltest du bei deiner nächsten Fahrt definitiv einmal die Preise von Fernbus und Bahn vergleichen. Einer der größten Fernbusanbieter ist Flixbus. Mit Flixbus kannst du auch viele europäische Städte außerhalb Deutschlands besuchen.

62. Vor dem Einkauf nach Gutscheinen gucken

Insbesondere beim Einkaufen im Internet solltest du vor dem Aufgeben deiner Bestellung nach Gutscheinen Ausschau halten. Viele Online-Shops bietet Gutscheine für einen kostenlosen Versand oder einen Preisnachlass. Auch für die Anmeldung am Newsletter eines Anbieters erhälst du oft einen Gutschein-Code per E-Mail zugesandt. Wenn du also etwas Geld sparen möchtest, solltest du dich vor der Bestellung nach Gutscheinen umschauen.

63. Mache deine Steuererklärung

Über deine Steuererklärung kannst du dir zu viel gezahlte Steuern vom Deutschen Staat zurückholen. Deswegen solltest du auf jeden Fall deine Steuererklärung machen. Dabei kann dir ein Steuerberater helfen. Alternativ kannst du dich im Internet über viele Steuerfragen informieren und entsprechende Programme für den Computer nutzen, die dir bei deiner Steuererklärung helfen. Wenn du also Geld sparen möchtest, solltest du definitiv eine Steuererklärung machen. Schnell kannst du so einige hundert Euro an Steuern sparen.

64. Lege dir ein Finanzpolster an

Ein Finanzpolster kann dir ebenfalls beim Geld sparen helfen. Mit einem gesunden finanziellen Polster kannst du ungeplante Ausgaben wie Kosten für einen neuen Kühlschrank oder eine Auto-Reparatur abfangen und musst keinen teuren Kredit aufnehmen. Ebenfalls solltest du darauf achten, nicht regelmäßig den Dispo deines Girokontos zu nutzen. Die Zinsen für diesen Dispositionskredit sind nämlich bei den meisten Banken mit über 10 Prozent ziemlich hoch. Wenn du Geld sparen möchtest, solltest du dir daher ein Finanzpolster für ungeplante Ausgaben anlegen.

65. Kündige deine Abonnements und Verträge rechtzeitig

Verträge für Mobilfunk, den Internetanschluss, das Zeitschriften-Abonnement oder Fitnesscenter haben häufig eine Laufzeit von mehr als einem Jahr. Deswegen solltest du unbedingt darauf achten, diese Verträge bzw. die Abonnements rechtzeitig vor Ablauf der Kündigungsfrist zu kündigen. Ansonsten verlängern sich die Abonnements in den meisten Fällen automatisch und du zahlst viel Geld für etwas, das du eigentlich nicht mehr benötigst.

Eine gute Idee ist es zum Beispiel, Verträge direkt nach Vertragsabschluss zu kündigen. So hast du dies bereits erledigt und kannst es nicht mehr vergessen. Ohnehin solltest du gerade bei Mobilfunktarifen die aktuellen Tarife genau im Blick haben. Oftmals bieten diese nämlich beim gleichen Preis wesentlich bessere Konditionen als die Altverträge.

Im Internet findest du zum Beispiel bei Aboalarm viele vorgeschriebene Kündigungsschreiben. Dort brauchst du bloß noch deine Daten eintragen, die Kündigung ausdrucken und absenden. Achte also unbedingt darauf, deine Verträge rechtzeitig zu kündigen und spare Geld.

66. Arbeite in einem Nebenjob

Du kannst in einem Nebenjob arbeiten und zusätzliches Geld verdienen. Das verdiente Geld kannst du dann sparen. Einen Nebenjob findest du auch im Internet. Oft ist es aber auch hilfreich, sich bei Bekannten und Freunden umzuhören, in der Nachbarschaft nachzufragen oder im lokalen Einzelhandel auf Aushänge zu achten.

67. Verhandle eine Gehaltserhöhung

Du bist der Meinung, dass dein momentanes Gehalt zu niedrig ist und nicht dem Nutzen entspricht, den dein Arbeitgeber durch dich hat? Dann solltest du einmal mit deinem Chef über eine Gehaltserhöhung verhandeln. Zuvor solltest du dir natürlich gute Argumente dafür überlegen und deinen für das Unternehmen erbrachten Mehrwert überzeugend vermitteln können. Solltest du dich mit deinem Chef auf eine Gehaltserhöhung einigen können, steht dir monatlich zusätzliches Geld zur Verfügung, welches du sparen kannst.

68. Erhöhe deinen Lebensstandard langsam

Viele Menschen verdienen eine Menge Geld und haben am Ende des Monats trotzdem kaum einen Euro über, um ihn zu sparen. Sie haben das folgende Problem: Ihrem hohen Einkommen stehen ebenfalls hohe Ausgaben gegenüber. Natürlich leben solche Leute ein einigermaßen luxuriöses Leben, aber Geld sparen können sie trotzdem nicht. Diesen Luxus zu reduzieren, um Geld sparen zu können, wird von vielen dieser Menschen als massiver Komfortverlust wahrgenommen.

Aus diesem Grund macht es Sinn, den eigenen Lebensstandard nur sehr langsam zu erhöhen und nicht etwa in der gleichen Geschwindigkeit wie das Einkommen steigt. So kannst du vermeiden, überhaupt erst einmal in eine solche Situation zu kommen. Bei einer Gehaltserhöhung nutzte lieber einen Großteil der Erhöhung dafür, mehr Geld sparen zu können und nur einen kleinen Teil dafür, dir mehr Luxus zu gönnen.

Das gleiche gilt natürlich auch für eine Wohnung oder ein Auto: Statt direkt von deiner Studentenwohnung in die größte Wohnung zu ziehen, die du dir gerade so noch leisten kannst, ziehe lieber erst einmal in eine nur etwas größere oder komfortablere Wohnung und zahle nur etwas mehr Miete. Die Freude über den gewonnenen Komfort und Luxus ist fast die gleiche, nur dass du deutlich mehr Geld sparen kannst. Nach ein paar Jahren kannst du dich dann immer noch entschließen, wieder in eine etwas größere Wohnung zu ziehen.

Wenn du in deinem Leben langfristig viel Geld sparen willst und dennoch mit deiner Lebenssituation zufrieden sein möchtest, erhöhe deinen Lebensstandard nur langsam und spare das übrige Geld.

69. Behalte dein Bargeld im Auge

Möchtest du Geld sparen, solltest du stets dein Bargeld in deiner Geldbörse im Auge behalten. Zu schnell ist wieder Geld im Alltag für Kleinigkeiten ausgegeben und das Portemonnaie plötzlich leer. Aus diesem Grund solltest du nicht zu viel Bargeld in deinem Portemonnaie mitführen.

70. Kündige deine Zeitung und lese Nachrichten im Internet

Inzwischen gibt es unzählige Nachrichten-Portale im Internet und auch alle großen Zeitungen bieten auf ihren Webseiten Nachrichten und Artikel an. Wozu brauchst du da noch ein Zeitungsabonnement? Kündige deine Zeitung und lese Nachrichten online, um Geld zu sparen.

Falls du nicht auf deine Zeitung verzichten möchtest, bieten viele Zeitungen inzwischen Digital-Abonnements an. Dort kannst du deine Zeitung am Computer, auf dem Smartphone oder dem Tablet lesen. Durch die Nutzung des Digital-Abonnements kannst du oft etwas Geld sparen.

71. Nutze kostenlose Suppenküchen

Sollte deine finanzielle Situation wirklich ernst sein, kannst du bei der Tafel oder in Suppenküchen kostenlos Lebensmittel bekommen. Natürlich solltest du diese Angebote nur nutzen, wenn du wirklich darauf angewiesen bist und nicht bloß, um noch etwas mehr Geld sparen zu können.

72. Halte dich von Drogen fern

Neben Tabak und Alkohol gibt es natürlich noch eine ganze Menge weiterer Drogen. Alle haben gemein, dass sie extrem teuer sind und dich viel Geld kosten. Wenn du Geld sparen möchtest, solltest du dich also von Drogen jeglicher Art fern halten. Auch deiner Gesundheit zu Liebe solltest du auf Drogenkonsum verzichten.

73. Lege unerwartete Einnahmen an die Seite

Solltest du unerwartet Geld bekommen, zum Beispiel durch eine Erbschaft, eine Schenkung oder einen Gewinn, so solltest du dieses Geld an die Seite legen, wenn du Geld sparen möchtest. Falls du darauf nicht verzichten möchtest, so lege doch zumindest einen Teil des Geldes an die Seite und gib nicht alles Geld aus. Ich empfehle dir, unerwartete Einnahmen zu nutzen, um dein Sparziel schneller zu erreichen.

74. Starte mit kleinen Sparbeträgen

Wenn du Geld sparen möchtest, ist das Wichtigste, erst einmal mit dem Geldsparen anzufangen. Auch wenn du in deiner aktuellen Situation nicht viel übrig hast, solltest du mit kleinen Beträgen anfangen und regelmäßig etwas Geld sparen. So gewöhnst du dich daran, Geld zu sparen und es wird dir zur Gewohnheit. Dann kannst du langsam anfangen, mehr Geld zu sparen. Vielleicht wirst du dabei feststellen, dass du inzwischen bereits mit weniger Geld auskommst. Möchtest du langfristig Geld sparen, ist das Wichtigste also, überhaupt mit dem Geldsparen anzufangen - auch wenn es zu Beginn nur kleine Beträge sind.

75. Lass dich nicht auf Glücksspiele ein

Wer Geld sparen möchte, sollte sich keinesfalls auf Glücksspiele einlassen. Vielleicht hast du schon einmal den folgenden Spruch gehört: "Die Bank gewinnt immer." Und das ist tatsächlich so. Natürlich kannst du Glück haben und mal etwas Geld gewinnen, langfristig verlieren die meisten Menschen allerdings viel Geld beim Glücksspiel.

Wenn du Geld sparen möchtest rate ich dir daher, dich von Casinos, Lotto, Rubbellosen und den tausenden anderen Glücksspielarten die in der großen weiten Welt auf dich warten fernzuhalten. Auch von Sportwetten und dergleichen solltest du die Finger lassen, wenn du wirklich Geld sparen möchtest.

76. Nutze Studentenrabatte

Du bist momentan Student? Dann ist das eine super Gelegenheit für dich zum Geld sparen. Als Student bekommst du nämlich bei vielen Einrichtungen, Freizeitaktivitäten oder Shops einen Rabatt. Es lohnt sich also, vor einem Kauf oder einem Besuch einfach mal nachzufragen, ob es einen Studentenrabatt gibt. Am besten hältst du deinen Studentenausweis für den Fall der Fälle direkt parat, um hin und wieder etwas Geld zu sparen.

77. Nimm eine Einkaufstasche mit

Wenn du einkaufen gehst, solltest du eine Einkaufstasche mitnehmen. So brauchst du dir an der Kasse keine Tüte kaufen und kannst Geld sparen. Auch wenn die einzelne Tüte nur ein paar Cent kostet, kommt mit der Zeit doch einiges an Geld zusammen. Wenn du also der Umwelt einen Gefallen tun und außerdem noch Geld sparen möchtest, nimm eine Einkaufstasche mit.

78. Kaufe einen künstlichen Weihnachtsbaum

Zugegeben: Ein künstlicher Tannenbaum versprüht vielleicht nicht den selben Charme wie ein echter Tannenbaum. Dafür spart er dir regelmäßig den Stress, dich zur Weihnachtszeit auch noch um einen schönen Weihnachtsbaum bemühen zu müssen. Er ist in der Anschaffung zwar oft etwas teurer, dafür verstreut er keine Nadeln und erlaubt dir schon nach wenigen Jahren an Weihnachten Geld zu sparen. Auch die Entsorgung im neuen Jahr entfällt für dich. Wenn du also Geld sparen und deine Nerven schonen möchtest, versuche es mal mit einem künstlichen Weihnachtsbaum.

79. Nutze die Stuff-Cloud zum Geld sparen

Durch den Einsatz der Stuff-Cloud kannst du ebenfalls Geld sparen. Was das sein soll, eine Stuff-Cloud? Was eine Stuff-Cloud ist und wie du sie für dich einsetzt, erfährst du bei den Frugalisten: Reicher Leben mit der Stuff-Cloud.

80. Arbeite auf Festivals

Du gehst gerne auf Festivals? Dann ist das ebenfalls eine gute Gelegenheit für dich, in Zukunft dabei Geld sparen zu können. Auf vielen Festivals werden nämlich zahlreiche Helfer für unterschiedlichste Arbeiten gesucht. Wenn du als Helfer auf einem Festival arbeitest, kommst du kostenlos auf das Festivalgelände und kannst so eine Menge Geld sparen.

Am besten schreibst du die Festivalveranstalter bereits einige Monate im Voraus einfach an und fragst, ob und zu welchen Konditionen Helfer für das Festival gesucht werden. Vielleicht hast du ja Glück und kannst so bei der nächsten Festivalsaison etwas Geld sparen.

81. Benutze eine Regentonne

Du brauchst regelmäßig größere Mengen Wasser für deinen Garten oder deine Balkonpflanzen? Dann solltest du einmal prüfen, ob für dich eine Regentonne in Frage kommt. In einer Regentonne kannst du das Regenwasser sammeln und es dann für die Bewässerung deiner Pflanzen nutzen. So brauchst du kein kostbares Leitungswasser für deine Pflanzen verwenden und kannst Geld sparen.

82. Mache Urlaub in der Heimat

Es muss nicht immer die Flugreise in ferne Länder sein, um einen tollen Urlaub zu verbringen. Viel Geld sparen kannst du, wenn du deinen Urlaub in deiner Heimat verbringst. Tatsächlich gibt es auch in der eigenen Stadt und der Region oftmals sehr viel zu entdecken und spannende Dinge zu erfahren, von denen du bislang überhaupt nichts wusstest.

Um Geld zu sparen lohnt es sich, die eigene Umgebung einmal zu erkunden und aus den Augen eines Touristen zu betrachten. Gehe doch einfach mal zur Stadt- oder Gemeindeverwaltung und lasse dir Informationen für Touristen aushändigen. Du wirst erstaunt sein, wie spannend ein Urlaub in der eigenen Heimat sein kann. Ich wünsche dir viel Spaß beim Urlaub in der Heimat und beim Geld sparen.

83. Leihe Kleidung für spezielle Anlässe

Statt viel Geld für einen passenden Anzug oder ein Kleid für spezielle Anlässe wie Hochzeiten, Beerdigungen oder dergleichen auszugeben, kannst du dir die Kleidung für den Anlass oft auch ausleihen. Vielleicht hast du Freunde oder Verwandte, die dir ein Outfit in deiner Größe ausleihen können. Ansonsten gibt es ebenfalls die Möglichkeit, ein passendes Outfit zum Beispiel bei einem Anzugverleih gegen eine Gebühr auszuleihen. Auch wenn diese Möglichkeit etwas Geld kostet, ist sie doch oft viel billiger, als einen eigenen Anzug kaufen zu müssen, den du nur selten brauchst.

Auch für andere Feste und Veranstaltungen wie Karneval oder das Oktoberfest ist es eine gute Idee, sich das Kostüm oder die Lederhose auszuleihen statt zu kaufen. Insbesondere Kostüme kannst du auch sehr gut einfach mit deinen Freunden tauschen. So habt ihr beide ein anderes Kostüm als im letzten Jahr und könnt Geld sparen.

84. Nutze vermögenswirksame Leistungen

Viele Arbeitgeber zahlen ihren Angestellten einen Zuschuss in Form vermögenswirksamer Leistungen. Mit etwas Glück kannst du so monatlich bis zu 40 Euro zusätzlich von deinem Arbeitgeber bekommen. Am besten fragst du einfach mal bei deinem Arbeitgeber nach. Zahlt er dir den vollen Zuschuss, kannst du so ziemlich einfach mehrere hundert Euro pro Jahr an Geld sparen.

85. Lege dir ein separates Sparkonto zu

Mit einem separaten Sparkonto kannst du dir das Geld sparen erleichtern. Durch das Sparkonto hast du einen besseren Überblick über deine Ersparnisse und dein Geld für alltägliche Ausgaben. Ich selber habe meine Konten bei der Comdirect Bank und nutze mein Girokonto dort für meine alltäglichen Ausgaben und mein Tagesgeldkonto als Sparkonto. Die Kontoführung bei der Comdirect Bank ist kostenlos und ich bin dort gut zufrieden. Falls du dir also mithilfe eines Sparkontos das Geld sparen erleichtern möchtest, schau dir die Angebote der Comdirect Bank einmal an.

86. Nutze Aktionstage zum Geld sparen

Im Kino, in Museen, in Zoos und vielen anderen Einrichtungen gibt es regelmäßig besondere Aktionstage, an denen du etwas Geld sparen kannst. Viele Kinos haben zum Beispiel jede Woche einen besonderen Kinotag, an dem die Eintritte besonder günstig sind. Auch Museen haben gelegentlich Aktionstage, an denen der Besuch manchmal sogar komplett kostenlos ist. Wenn du Geld sparen möchtest und etwas flexibel bist, solltest du auf solche Aktionstage achten und deinen Besuch entsprechend planen.

87. Pass auf dein Smartphone auf

Wenn du Geld sparen möchtest, solltest du auf dein Smartphone aufpassen und sorgsam damit umgehen. Ein Sturz ins Klo und dein Smartphone ist kaputt. Ein neues Smartphone kostet schnell mehrere hundert Euro. Auch die Reparatur des Displays wegen eines Sturzes kann teuer werden. Wenn du sorgsam mit deinem Smartphone umgehst, kannst du also eine Menge Geld sparen.

Am besten besorgst du dir für kleines Geld eine gute Hülle für dein Smartphone und eine Displayschutzfolie. Falls du dein Smartphone einmal verkaufen möchtest, bekommst du für ein Smartphone ohne Kratzer und in gutem Zustand deutlich mehr Geld.

88. Tanke zur rechten Zeit

Wenn du ein eigenes Auto besitzt, gibst du oft eine Menge Geld für Benzin aus. Etwas Geld sparen kannst du, wenn du zur richtigen Tageszeit tankst. Am günstigsten ist es oft am frühen Abend zwischen 18 und 20 Uhr. Morgens sind die Preise für Benzin hingegen meist am höchsten. Auch zu Ferienbeginn sind die Benzinpreise oft sehr hoch. Mit einer Vergleichsapp für Benzinpreise auf deinem Smartphone kannst du ganz einfach die Preise der unterschiedlichen Tankstellen in deiner Gegend und den Preisverlauf den Tag über betrachten. Wenn du also beim Tanken Geld sparen möchtest, solltest du dir eine entsprechende App für dein Smartphone besorgen.

89. Tausche Bücher, Filme und mehr

Viele Bücher werden nur ein einziges Mal gelesen und verstauben fortan im Regal. Das gilt auch für Filme, Spiele und andere Dinge. Wenn du Geld sparen möchtest, solltest du diese Dinge stattdessen einfach mit Anderen tauschen. Tausche ein bereits gelesenes Buch gegen ein noch ungelesenes Buch oder einen Film. Tauschen kannst du sowohl im kleinen Kreis mit deinen Freunden und Bekannten, als auch im Internet auf Tauschbörsen wie Tauschticket. Bücher, Filme und Spiele zu tauschen schont die Umwelt und hilft dir gleichzeitig beim Geld sparen.

90. Nutze die Wäscheleine

Geld sparen kannst du ebenfalls, wenn du die Wäscheleine oder einen Wäscheständer statt eines Wäschetrockners benutzt. Nicht nur bei der Anschaffung, sondern auch beim Betrieb kannst du viel Geld sparen: So eine Wäscheleine kostet viel weniger Geld als ein Wäschetrockner und lässt sich praktisch kostenlos betreiben. Die Wäscheleine zu nutzen hilft dir also beim Geld sparen.

91. Pflücke öffentliche Obstbäume

An vielen Stellen in Deutschland findet man öffentlich zugängliche Obstbäume und Beerensträucher. Wenn du Geld sparen möchtest, kannst du dein Obst wie Äpfel, Birnen oder Nüsse zur Saison einfach frisch von einem solchen Baum oder Strauch pflücken. Auf der Webseite Mundraub findest du eine Karte mit öffentlich zugänglichen Obstpflanzen.

92. Nutze Probeabos zum Geld sparen

Mit Probeabos kannst du eine schöne Summe Geld sparen. Oft gibt es kostenlose Probeabos, bei denen du ein Angebot kostenlos eine Zeit lang testen kannst. Viele Zeitungen wie die FAZ oder die Zeit, aber auch Unterhaltungsdienste wie Netflix, Spotify oder Audible bieten solche kostenlosen Probeabos an. Es lohnt sich, einen Blick auf diese Probeabos zu werfen um Geld zu sparen. Allerdings solltest du dabei meinen Geldspar-Tipp 65 nicht außer Acht lassen.

93. Bewahre deine Motivation

Viel Geld sparen kannst du nur, wenn du langfristig am Ball bleibst und regelmäßig Geld sparst. Um langfristig zum Geld sparen motiviert zu bleiben und nicht das Gefühl des Verzichts aufkommen zu lassen, solltest du dir genau überlegen, weshalb du Geld sparst. Welches Ziel möchtest du mit dem Geld sparen erreichen? Stelle dir dieses Ziel genau vor und male dir aus, wie es sein wird, wenn du dieses Ziel erreichst.

Auch Apps für dein Smartphone können dir dabei helfen, motiviert zu bleiben. Ich nutze zum Beispiel die App Daily Budget auf meinem iPhone, um meinen Fortschritt beim Geld sparen verfolgen zu können.

94. Bedenke laufende Kosten und Lebensdauer

Bei all deinen Ausgaben solltest du immer auch die laufenden Kosten und die Lebensdauer einer Anschaffung berücksichtigen, wenn du erfolgreich Geld sparen möchtest. Bei technischen Geräten solltest du dir zum Beispiel die Frage stellen, ob du langfristig mehr Geld mit einem Markengerät oder einem günstigen No-Name Gerät sparen kannst. Dazu kannst du dir Tests und Rezensionen im Internet durchlesen. Es kann nämlich durchaus günstiger sein, mehr Geld für ein Markengerät mit einer deutlich längeren Lebensdauer auszugeben.

Auch bei Lebensmitteln solltest du dir die Frage stellen, wie lange dich eine Mahlzeit davon wohl sättigen wird. Statt den günstigen Snack zu kaufen, der dich nur für eine halbe Stunde sättigt, kannst du besser mehr Geld für Gemüse oder ein Stück Fleisch ausgeben, welches dich über mehrere Stunden satt macht.

Die laufenden Kosten einer Anschaffung sind ebenfalls wichtig, wenn du Geld sparen möchtest. Bei einem Autokauf solltest du nicht bloß darauf achten, wie viel du für das Auto einmalig bezahlst. Du solltest auch schauen, wie viel Geld du regelmäßig für die Versicherung, die Instandhaltung und die Benzinkosten ausgeben musst. Gleiches gilt zum Beispiel auch für die Beleuchtung in deiner Wohnung: Statt einer günstigen Glühlampe kannst du besser eine etwas teurere aber effizientere LED-Lampe kaufen und so langfristig Geld bei den Stromkosten sparen.

Wenn du Geld sparen möchtest, bedenke also immer auch die Lebensdauer und die laufenden Kosten einer Anschaffung.

95. Geld sparen mit Produktproben

Häufig bieten Hersteller oder Verkäufer von Produkten kostenlose Produktproben an. Ich kenne diese kostenlosen Produktproben zum Beispiel von Parfümen oder aus Bäckereien. Wenn du deine Augen offen hältst und auf kostenlose Produktproben achtest, kannst du so etwas Geld sparen.

96. Überdenke deine Freizeitgestaltung

Musst du wirklich jedes Wochenende mit deinen Freunden feiern gehen, dich unter der Woche regelmäßig in Restaurants treffen oder ins Kino gehen? Mit einer kleinen Umstellung in deiner Freizeitgestaltung kannst du eine Menge Geld sparen, ohne auf Spaß in deiner Freizeit verzichten zu müssen.

Veranstalte doch regelmäßig gemeinsame Spieleabende mit deinen Freunden, geht ins kostenlose Open-Air-Kino und unternehmt eine Radtour oder eine Wanderung. Vielleicht veranstaltet ihr ein eigenes Running Dinner. Auch Bücher oder Hörbücher sind eine günstige Möglichkeit, ganze Abende zu füllen. Mit einer geschickten Umstellung deiner Freizeitgestaltung kannst du so eine Menge Geld sparen.

97. Sei flexibel in deiner Urlaubsplanung

Mit etwas Flexibilität in deiner Urlaubsplanung kannst du sehr günstige Schnäppchen machen und viel Geld sparen. Ein guter Tipp zum Geld sparen ist zum Beispiel, sich nicht auf einen Urlaubsort festzulegen, sondern stattdessen zu schauen, wo man günstig hinkommen kann. Auch ist der Urlaub außerhalb der Hauptferienzeit oft deutlich günstiger. Wenn du ausreichend Spontanität und Flexibilität besitzt, um auch kurzfristig zu verreisen, kannst du auch bei Last-Minute-Angeboten gelegentlich viel Geld sparen.

98. Kaufe Saft-Konzentrat in Großpackungen

Wenn dir der Geschmack von Wasser auf die Dauer zu langweilig ist, kannst du mit dem Kauf von Saft-Konzentrat in Großpackungen einiges an Geld sparen. Statt im Lebensmittelgeschäft eine Flasche Apfelsaft zu kaufen, kannst du dir zum Beispiel eine Großpackung Apfelsaftkonzentrat nach Hause liefern lassen. Dort kannst du dir dann deinen Apfelsaft ganz nach deinem eigenen Geschmack mit Wasser mischen und außerdem noch Geld sparen. Saft-Konzentrat in Großpackungen kannst du zum Beispiel im Online-Shop von RatioDrink bestellen. Zusätzlich sparst du dir noch die Schlepperei in deine Wohnung.

99. Schalte Stand-By Geräte aus

Viele Geräte wie Fernseher, Musikanlagen oder Blu-Ray-Player wechseln beim Ausschalten in einen Stand-By Modus. In diesem Stand-By Modus verbrauchen sie weiterhin Strom und kosten Geld. Wenn du Geld sparen möchtest, solltest du diese Geräte daher am besten vom Strom trennen, wenn du sie nicht benötigst.

Dazu eignen sich zum Beispiel Mehrfachsteckdosen mit Kippschalter. Sehr komfortabel sind auch schaltbare Steckdosen, welche du aus der Ferne mit einer Fernbedienung schalten kannst. Um den Energieverbrauch und die Stromkosten deiner Geräte zu ermitteln, kannst du am besten Energiekostenmessgeräte als Zwischenstecker verwenden. Trenne deine Stand-By Geräte und andere Energiefresser vom Strom um Geld zu sparen.

100. Erwäge Verträge mit kurzen Laufzeiten

Manchmal kann es sinnvoll sein, Verträge mit kurzen Laufzeiten abzuschließen. Du gewinnst dadurch deutlich mehr Flexibilität und kannst unter Umständen auch viel Geld damit sparen. Verträge mit einmonatiger Laufzeit gibt es zum Beispiel für den Internetanschluss oder den Mobilfunkanschluss bei Congstar. Dort kannst du deinen Vertrag innerhalb eines Monats kündigen, ihn um zusätzliches Volumen oder Inklusivminuten erweitern oder reduzieren.

Zwar sind die Einrichtungskosten etwas höher, solltest du allerdings einmal in die Situation kommen, zum Beispiel deinen Mobilfunkvertrag nicht mehr zu benötigen, kannst du kurzfristig kündigen und brauchst nicht noch viele Monate weiterzahlen.

101. Prüfe deine Mieterhöhungen

Falls dir eine Mieterhöhung durch deinen Vermieter bevorsteht, solltest du sie genau prüfen. Hilfe bekommst du dabei zum Beispiel von einem Mieterbund oder -verein in deiner Nähe. Die Mitgliedschaft dort kostet oft nur wenige Euro, dafür kann dir die kostenlose Beratung im Falle einer Mieterhöhung einiges an Geld sparen.

Welche Tipps zum Geld sparen nutzt du? Meinst du wir finden noch mehr Spartipps um die Liste zu vergrößern? Schreib mir doch einen Kommentar!

Wer schreibt hier?

Hallo! Mein Name ist Bastian und ich freue mich, dich hier begrüßen zu dürfen.

Wenn du mehr darüber erfahren möchtest, was ich hier treibe und was dich erwartet, empfehle ich dir einen Blick in meine Prinzipien für fairen Erfolg.

Dein Weg zum ETF-Investor

Du bist ein Macher? Du triffst deine eigenen Entscheidungen und bist gerne Herr (oder Frau) über deine Finanzen? Oder hast du dich bislang nie sonderlich um deine Finanzen gekümmert? In jedem Fall freue ich mich, dich begrüßen zu dürfen!


Derzeit entsteht hier das größte Angebot an Wissen zum Thema ETF, ETF-Sparplänen und der eigenen Finanzplanung. Der Fokus dabei liegt auf dem langfristigen Vermögensaufbau mithilfe sogenannter Exchange-Traded-Funds (ETFs), also börsengehandelter Indexfonds.


Hier findest du das notwendige Wissen zum Thema ETF, um so mittelfristig fundierte Entscheidungen bezüglich der eigenen Finanzplanung treffen zu können. Langfristig bedeutet das für dich mehr finanzielle Freiheit, eine dramatische Einsparung deiner (versteckten) Kosten und einen Zugewinn an Sicherheit und Vertrauen in die eigene Finanzplanung.

Sitemap Impressum Datenschutz